Page 127

Hardthöhenkurier 3/2017 Leseprobe

Dacia – eine Erfolgsgeschichte geht weiter Service DACIA Logan MCV Stepway. Werksfoto Navigationssystem Media-Nav Evolution lässt sich über den 7-Zoll (18-Zentimeter)-Touchscreen-Monitor intuitiv und höchst komfortabel bedienen. Neben der Audioanlage, der Bluetooth-Schnittstelle für die Freisprecheinrichtung und das Abspielen von Dateien externer Musikträger (Audio- streaming) sowie USB- und Klinken-Anschluss bietet das Media-Nav Evolution auch ein leistungsfähiges, integriertes Navigationssystem mit dynamischer Routenführung per TMC (Traffic Message Channel). Die Navigation ist in 2-D-Grafik oder dreidimensional („Birdview“) darstellbar. Per Touchscreen oder Bedienungssatellit am Lenkrad lassen sich außerdem externe Audioträger wie Smartphones, die mit dem Gerät verbunden sind, komfortabel steuern. Die Sicherheitsausstattung des Sandero umfasst neben serienmäßigen Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer unter anderem 3-Punkt- Sicherheitsgurte mit Gurtkraftbegrenzern vorn sowie ISOFIX-Befestigungspunkte für Kindersitze auf den hinteren Außenplätzen. Ebenfalls ab Werk hat der Sandero das Elektroni- sche Stabilitätsprogramm ESP an Bord. Der Sandero ist mit einem umfang- reichen Steinschlagschutz am Unterboden und in den Radhäusern ausgestattet besonders gut geschützt. Hinzu kommt die üppige Bodenfreiheit von mindestens 16,3 Zentimetern. Trotz der erweiterten Ausstattungsvielfalt bleibt der Sandero mit dem unveränderten Basispreis von 6.890 Euro der günstigste Neuwagen in Deutschland. 127 hochmoderner Einstiegsbenziner zum Einsatz. Komfortelemente wie die serien- mäßige Berganfahrhilfe und die optionale Rückfahrkamera runden die Liste der Neuheiten für den Sandero ab. Für den Sandero stehen sechs Antriebs- varianten zur Wahl, darunter als neues Basistriebwerk das Benzinaggregat SCe 75 mit 54 kW/73 PS. Der Downsizing- Motor mit 1,0 Liter Hubraum begnügt sich dank topaktueller Technik mit 5,2 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer. Mit dem modernen Dreizylinder TCe 90 Start & Stop ist für den Sandero ein zweites Benzinaggregat verfügbar. Das Turbotriebwerk mit 0,9 Liter Hubraum verbraucht in dem Kleinwagen nur 4,9 Liter pro 100 Kilometer. Für ledig- lich 800,00 Euro Preisdifferenz ist es auch in der Flüssiggas (LPG)-Variante TCe 90 LPG Start & Stop erhältlich. Der Turbodiesel dCi 90 Start & Stop konsumiert lediglich 3,5 Liter pro 100 Kilo- meter. Die Turbomotorisierungen TCe 90 Start & Stop, TCe 90 LPG Start & Stop und dCi 90 Start & Stop verfügen über das Start- und Stoppsystem. Alle Antriebsvarianten für den Sandero erfüllen die Grenzwerte der Schadstoffnorm Euro-6. TCe 90 Start & Stop und dCi 90 Start & Stop sind auch in Kombination mit dem automatisierten Getriebe Easy-R verfügbar. Der Sandero bietet auf 4,057 Meter Länge ein großzügig bemessenes Raumangebot. Die hohen und fast senkrechten Türausschnitte vorn und hinten ermöglichen darüber hinaus besonders komfortables Ein- und Aussteigen. Das Gepäckraumvolumen von 320 Litern lässt sich durch Umklappen der Rücksitzlehne auf 1.200 Liter erweitern. Das Multimedia- DACIA Sandero Werksfoto HHK 3/2017


Hardthöhenkurier 3/2017 Leseprobe
To see the actual publication please follow the link above